Neuburger Steckenreiter Frisieren 2023

Termin:
Sonntag den 5. März 2023

Zeitplan:
Einlass 8.30Uhr
Beginn 9.00Uhr
Ende 13.30 Uhr

Ort:
Sport- Tagungshotel Dünstl 86633 Neuburg an der Donau

Teilnehmergebühren:
Pro Wettbewerb und Teilnehmer 30 €uro
„Ich style meine Freundin“ 15 €uro

Rückfragen:
Manuela Wittek 08431/7479
Fleischmann Jennifer 08431/40224
oder per Email an info@friseurinnung-ndsob.de oder manuela.wittek@t-online.de

Veranstalter:
Friseur Kosmetik Innung Neuburg-Schrobenhausen

Grußwort des Oberbürgermeisters Dr. Bernhard Gmehling

Liebe Friseurinnen und Friseure,

liebe Azubis und Gäste unserer schönen Stadt,

vor 14 Jahren hat sich die heimische Friseurinnung nach über 40 Jahren Pause erneut an die Ausrichtung eines überregionalen Preisfrisierens gemacht. Der bewiesene Mut und das große Engagement der Initiatoren haben sich gelohnt, seither findet wieder im regelmäßigen Abständen der besondere Lehrlingswettbewerb statt. Ich freue mich, dass Neuburg an der Donau nach einer erneuten Zwangspause durch Corona, erneut Austragungsort des Neuburger Steckenreiter Frisieren ist und heiße Sie alle im Namen der Stadt Neuburg, aber auch ganz persönlich herzlich Willkommen. Die mir angetragene Schirmherrschaft habe ich gerne übernommen und möchte damit zum Ausdruck bringen, das die Stadt Neuburg die vielseitigen Aktivitäten der engagierten Friseurinnung sehr zu schätzen weiß.

Mit der Ausrichtung des spannenden Wettbewerbs hat sich die heimische Innung abermals eine Menge vorgenommen. Das Organisationsteam mit Obermeisterin Manuela Wittek an seiner Spitze leistet beachtliches und stellt mit der Veranstaltung erneut unter Beweis, wie Wichtig im Friseurhandwerk das Thema Aus-und Weiterbildung ist. Gerade das Handwerk ist seit jeher ein besonders wichtiger Pfeiler im Wirtschaftsgefüge unserer traditionsreichen Stadt.

Ich sehe den Wettbewerb durchaus als Ansporn für die berufliche Zukunft der jungen Friseurinnen und Friseure. Bei allem Zeitdruck sollte man jedoch nicht vergessen, das es sich um einen künstlerischen Beruf handelt, der zur Verschönerung des alltäglichen Beiträgt. Der Modeberuf mit Kamm und Schere erfordert eben nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch ein Gespür für Modetrends sowie die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden.

Im Namen der Stadt Neuburg an der Donau und auch persönlich heiße ich alle Azubis, Gesellen, Meister, Innungsverantwortliche und die hoffentlich zahlreichen Zuschauer herzlich in unserer schönen Stadt Willkommen und wünsche Ihnen allen einen spannenden und trotzdem harmonischen Wettbewerbsverlauf. Der Friseurinnung Neuburg-Schrobenhausen danke ich für Ihr Engagement und wünsche für die siebte Auflage dieser schönen Veranstaltung viel Erfolg und für die Zukunft eine positive Weiterentwicklung.

Ihr

Dr. Bernhard Gmehling

Oberbürgermeister

Grußwort der Innungsobermeisterin Manuela Wittek

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Liebe Auszubildende und Gesellen,

Kreativität ohne Limit!

Mit diesem Satz möchte ich allen Auszubildende und Gesellen herzlich Einladen an unserem Neuburger Steckenreiter Frisieren teilzunehmen.

Schnitt, Farbe, Styling, Make-up alles aus deiner Hand.

Lasst Euch dafür von nationalen und internationalen Trends inspirieren und zeigt uns Eure Version.

Wir freuen uns auf Euch und Euren Arbeiten.

Melden Sie sich für einen oder gerne für mehrere Wettbewerbe an.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich eine ruhige Hand und viel Glück.

Ihre

Manuela Wittek

Obermeisterin

Allgemeine Wettbewerbsbedingungen

I. Allgemeine Wettbewerbsbedingungen

1.Die Modelle dürfen den Wettbewerbern nicht beim frisieren helfen.

2.Beim Durchgang der Jury sitzen die Modelle mit dem Gesicht zum Spiegel.

3. Die Jury hat ein Durchgang zum Bewerten des Gesamteindrucks.

4. Verstöße gegen die Bestimmungen oder Nichtbefolgen der Anweisungen ,werden von der Jury mit höchstens 3 Strafpunkte bestraft.

5. Disqualifikation : wenn Wettbewerber die Modelle wechseln oder austauschen.

Wenn Spiegelnummern ausgetauscht werden.

II.Allgemeine Teilnahmeberechtigung

1. Die Wettbewerbe sind offen für Nationale und Internationale Beteiligung von Berufsangehörigen.

2. An den Lehrlingswettbewerben können sich alle Auszubildende 1. 2. 3. Lehrjahr und Jungfriseure 1 Gesellenjahr beteiligen.

3. Die Teilnehmer sind an die Wettbewerbsbedingungen und an die organisatorischen und fachlichen Anordnungen des Veranstalters gebunden.

4. Akteure und Modelle treten die von der Friseur Innung ND-SOB erstellten Fotos die Urheberrechte ab.

Mindestalter der Modelle sollte 16 Jahre sein.

III. Anmeldung

1. Die Anmeldung ist bis spätestens Donnerstag, den 2.03.2023 anhand des Anmeldeformulars zu erfolgen.

2. Anmeldungen können nur berücksichtigt werden, wenn die Einzahlung der Startgebühr ( mit vollen Namen der Teilnehmer und Anzahl der Wettbewerbe, im Verwendungszweck ) eingezahlt wurde.

3. Die Startgebühren können auf folgenden Wegen beglichen werden:

-Überweisung auf das Konto der Friseur Kosmetik Innung ND-SOB.

Bankverbindung Raiba/Voba Neuburg IBAN DE89721697560000003794 BIC GENODEF1ND2

– oder Einzahlung in der Geschäftsstelle der Innung.

Schlagbrückchen C7, 86633 Neuburg an der Donau

4. Die Stornierung von Anmeldungen unter Rückerstattung der Gebühren aus besonderen Gründen ist bis zum Ablauf der Anmeldefrist möglich. Danach verfallen die Startgebühren.

IV. Bewertung und Prämierung

1. Die Arbeiten in den einzelnen Wettbewerben werden von der Jury bewertet.

Deren Entscheidung sind unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Alle Aktiven erhalten eine Urkunde über die Teilnahme an den Wettbewerben.

3. An die Erstplatzierten werden Pokale und Urkunden vergeben.

V. Haftungsfragen und organisatorische Bedingungen

Der Veranstalter haftet nur für Schäden , die durch sein Verschulden verursacht sind.

Für Personen und Sachschäden ,die durch eigenes Verschulden Dritter verursacht werden, wird keine Haftung übernommen. Das Betreten der Bühne für Foto und Videoaufnahmen ist nur durch Zustimmung des Veranstalters möglich.

Die verschiedenen Wettbewerbe

Schülerwettbewerb: Ich style meine Freund*in

Teilnahme nur, wenn du nicht schon als Friseur*in arbeitest oder in Ausbildung bist.

Suchst du einen Ausbildungsplatz?
Wir suchen Frisiertalente!

Wenn du handwerkliches Geschick hast, kreativ und motiviert bist – dann melde dich zu
unserem Schülerwettbewerb an.
Deine Aufgabe ist es, deiner Freundin eine extravagante, witzige oder ausgefallene
Frisur zu gestalten. Das Haar hochstecken, flechten oder lockig lassen. Deiner
Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Dafür hast du 60 Minuten Zeit.
Du kannst die Haare deiner Freundin zuhause vorbereiten (das Haar glätten,
föhnen oder auf Wickler eindrehen). Auf jeden Fall müssen die Haare trocken sein.
Schön wäre auch, wenn deine Freundin ein Make-Up und ein passendes Outfit hätte.
Alles, was du zum erstellen der Frisur brauchst, musst du selber mitbringen (Kamm,
Bürsten, Glätteisen, Lockenstab, Föhn, Haarnadeln, Haarspray, usw.)
Bei dieser Veranstaltung kannst du dein Talent zeigen. Wir freuen uns auf dich!
Teilnahmegebühr: 15,00 €

Wettbewerb 1: Modische Föhnfrisur

Aufgabe: Außergewöhnliches Föhn/ Frisurenstyling an einem Damenmodell. Das Frisurenstyling soll eine deutlich herausgearbeitete Form aufweisen. Bewegung im Haar wie Wellen und Locken in trendiger Form sind erwünscht.

Erlaubt: Alle Föhn und Umformungstechniken sowie Finish Produkte sind erlaubt.

Zeit: 30 Minuten

Bewertung: Technische Ausführung, modische Linie, Typerkennung

1/2/3 Ausbildungsjahr werden gleich bewertet!

Maximal 30 Punkte

Teilnahmegebühr: 30,00 €


Wettbewerb 2: Herrenhaarschnitt

Aufgabe: Modischer oder klassischer Herrenhaarschnitt mit Frisur (Prüfungsorientiert). Das Haar muss angefeuchtet und mindestens 2cm Gekürzt werden.

Erlaubt: Sämtliche Hilfsmittel sind zugelassen.

Zeit: 45 Minuten

Bewertung: Modische Linie, Typ- Erkennung, harmonische Ausführung, gute Schnittführung sowie Typ-Gerechte Gestaltung der Frisur.

Auszubildende aus dem 3.Lehrjahr und Jungfriseurinnen/Jungfriseure werden gesondert bewertet.

Maximal 30 Punkte

Teilnahmegebühr: 30,00 €


Wettbewerb 3: Fantasievolles Hochstecken

Motto: „Quer durch die Galaxie“ Die Idee soll Extravagant sein. Am Modell bevorzugt.

Aufgabe: Das Modell sollte vorbereitet mitgebracht werden. Die Haare z.B. eingelegt, geglättet, geföhnt. Haarersatz und Haarschmuck ist erwünscht, sollte jedoch nicht mehr als 50% des gesamten Volumens betragen. Make-up ist erwünscht.

Erlaubt: Sämtliche Hilfsmittel sind erlaubt. Haarersatz darf vorbereitet sein. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Nicht Erlaubt: Die Haarteile und der Haarschmuck, dürfen nicht mehr als die Hälfte der gesamten Fläche bedecken.

Zeit: 45 Minuten

Bewertung: Technik, Harmonie und Gesamteindruck. Alle Ausbildungsjahre und Gesellen werden gleich bewertet.

Maximal 30 Punkte

Teilnahmegebühr: 30,00 €


Wettbewerb 4: Fantasievolles Make-Up

Motto: „Quer durch die Galaxie“ Die Idee soll Extravagant sein

Aufgabe: Erstellen eines Fantasie Make-ups bei dem alle Techniken erlaubt sind. Der Gesamteindruck muss Ästhetisch sein.

Erlaubt: Grundierung mit Make-up im Gesicht und Dekolletee. Wimperersatz darf bereits angebracht sein. Erwünscht ,passende Kleidung und Frisur.

Nicht Erlaubt: Schablonen/ Masken/ Aufklebebilder

Zeit: 50 Minuten

Bewertung: Idee, Ausführung, Harmonie, Sauberkeit, Technik und Ästhetik.

Alle Ausbildungsjahre werden gleich bewertet.

Maximal 30 Punkte

Teilnahmegebühr: 30,00 €

Zeitplan

UhrzeitProgrammpunkt
8.30 Uhr Einlass /Empfang
8.45 Uhr Begrüßung
9.00 Uhr – 9.30 Uhr Wettbewerb Nr.1 Modische Föhnfrisur
9.45 Uhr – 10.30 Uhr Wettbewerb Nr.2 Herrenhaarschnitt
9.45 Uhr – 10.45 Uhr „Ich style meine Freundin“
11.00 Uhr – 11.45 Uhr Wettbewerb Nr.3 Fantasievolles Hochstecken
12.00 Uhr – 12.45 Uhr Wettbewerb Nr.4 Fantasievolles Make-up
13.15 Uhr Preisverleihung

Anmeldung